Sei es an den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang, an der JWM in Davos oder den Schweizermeisterschaften: Die Zentralschweizer Athleten und Athletinnen brillierten in dieser Saison auf ganzer Linie. Nun lädt der ZSSV wieder zur traditionellen Schneesport-Gala, um als Abschluss die Triumphe der Saison Revue passieren zu lassen.


Die ganze Welt schaute im Februar auf Südkorea und die Olympischen Winterspiele, wo die Zentralschweizer Sportler und Sportlerinnen an vorderster Front dabei waren. Insgesamt waren zwölf Athleten und Athletinnen aus dem ZSSV-Gebiet mit dabei – darunter Michelle Gisin und Denise Feierabend, die je Gold mit nach Hause bringen konnten. Im Nordischen taten sich besonders Nadine Fähndrich und Lena Häcki, die vier Olympia-Diplome holten, hervor, was Hoffnung für die Zukunft weckt. Auch Jonas Bösiger stellte sein Können unter Beweis und erhielt für seine Leistung ein Olympia-Diplom.

An den diesjährigen Weltmeisterschaften der Junioren ergatterten unsere Sportasse neun alpine und zwei nordische Medaillen. Besonders erfolgreich war dabei Marco Odermatt, der gleich fünffach den ersten Platz belegte. Auch Semyel Bissig und Aline Danioth wurden allen Erwartungen gerecht und errangen Edelmetall. Sehr erfreulich war die überraschende Silbermedaille von Juliana Suter in der Abfahrt.

An den Schweizermeisterschaften erstritten sich die Athleten und Athletinnen sage und schreibe über 70 Podestplätze und auch unsere Nachwuchsskicracks der U16-Kategorie zeigten Topleistungen sowohl an nationalen als auch internationalen Rennen und durften zahlreiche Preise entgegennehmen.

Ein weiteres Highlight der Saison war die Amateur-Schweizermeisterschaft, die auf dem Stoos ausgetragen wurde, wo sich Janine Wicki den Titel holte. Eine grosse Freude für den Verband ist ausserdem, dass die Regionalcups weiterhin erfolgreich und mit hohem Zulauf durchgeführt werden können.

Bild Archiv ZSSV

Diese und viele weitere Spitzenleistungen der Saison wollen nun an der 9. ZSSV-Schneesport-Gala gebührend geehrt werden. Am 28. April 2018 lädt der ZSSV ins Mythenforum Schwyz ein, wo in einem familiären Ambiente die Saison 2017/18 verabschiedet wird. Als besonderer Höhepunkt des Abends gilt die Verleihung des Zentralschweizer Schneesportlers und der Zentralschweizer Schneesportlerin des Jahres. Zu den Nominierten der Damen gehören Denise Feierabend, Michelle Gisin, Nadine Fähndrich und Lena Häcki. Bei den Herren wird sich entweder Marc Gisin, Jonas Bösiger, Marco Odermatt oder Fabian Bösch den Titel holen.

 

Stimmen Sie jetzt für Ihren Zentralschweizer Schneesportler/Ihre Zentralschweizer Schneesportlerin des Jahres auf ab.

Stimme ab für dein Zentralschweizer Schneesport-Ass
Die Abstimmung ist bis am 25. April 2018 Online.  

 

Es würde uns freuen, Sie an der diesjährigen ZSSV-Schneesport-Gala begrüssen zu dürfen! Infos und Tickets erhalten Sie unter info@zssv.ch oder www.zssv.ch.