Nachdem die Kommission für Wettkampforganisation KWO vereinzelte Anfragen erhalten hat, die Kategorien in den regionalen B-Rennen anzupassen, hat sie beschlossen neu "C-Rennen" anzubieten. Es gibt also A-Rennen (wie bisher) mit den Kategorien "Damen" und "Herren" sowie B-Rennen (wie bisher) mit den vielen Kategorien insbesondere bei den Masters. Wer will, dass sein Rennen zum Mastercup zählen kann, muss es wie bis anhin als B-Rennen durchführen. 


Neu gibt es nun auch C-Rennen. Der Veranstalter oder Regionalverband kann selber bestimmen wie die Kategorien gebildet werden. Dies gilt für regionale Rennen und für Athletinnen und Athleten über 16 Jahren. Die Kategorien müssen in der Ausschreibung mindestens 14 Tage vor dem Rennen auf der KWO-Seite definitiv bestimmt und aufgeschaltet sein. Es ist nicht möglich, nachträglich noch Änderungen der Kategorien vorzunehmen, wenn das Rennen gewertet werden soll. Es braucht nach wie vor eine Lizenz und die Anmeldung für diese Rennen hat online über die KWO-Seite zu erfolgen. 

Nicht lizenzierte Athletinnen und Athleten starten nach wie vor an Volksskirennen. Die Reglemente werden dementsprechend angepasst und aufgeschaltet. Die KWO erhofft sich durch diese Änderung, eine Erleichterung für die Auswertung der verschiedenen Regionalen Cups.