Quelle Obwaldnerzeitung:
Nina Loeseth (No) gewinnt den Nachtslalom vom 11. Januar 2013 auf der Melchsee-Frutt. Michelle Gisin fährt wie schon am Vortag in die Top Ten.


Die Engelbergerin Michelle Gisin fuhr mit 1,37 Sekunden Rückstand auf Rang 10. Die Schwyzerin Wendy Holdener war beim zweiten Nachtslalom auf der Frutt nicht am Start. Die Schwedin Nina Loeseth gewann 0,72 Sekunden vor Ramona Siebenhofer aus Österreich und 0,78 Sekunden vor Nathalie Eklund aus Schweden.


 

Rangliste Donnerstag >> hier
Rangliste Freitag >> hier

Impressionen  >> hier  (von der Auslosung vom Mittwoch abend, über die Streckenbesichtigung vom Donnerstag, bis zum Freitag Abend)

 

Ski alpin, Wintersport und die Gisin-Geschwister im Gespräch im Sportpanorama

Videobeitrag SRF >> hier (ab 39.17 Min schauen)