Am Samstag, 4. März 2017 fand in Obersaxen, bei schwierigen Wettervoraussetzungen, die Jugend Schweizermeisterschaft Speed U16 statt. Schnee, Wind  und leichter Regen sorgten für schwierige Bedingungen, sowohl für die Veranstalter, als auch für die Athleten.


Am Besten auf diese Bedingungen einstellen, konnte sich Mario Kamer, wodurch er verdient den Schweizer Meistertitel im SG holen konnte.

Nochmals  Herzliche Gratulation für die super Leistung.

Am Sonntag musste leider der geplante 2. Super -G, der zum Ochnser Cup gezählt hätte, abgesagt werden.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag viel im Zielgelände schon über 40 cm Neuschnee, aus diesem Grund war an ein Speed Rennen nicht zu denken.

Die Platzierungen  der Schweizer Meisterschaft Speed in Obersaxen:

 

Vivi Schuler: 12 Rang

Flavia Lüönd: 16. Rang

Delia Durrer: 20. Rang

Zbinden Janine: 23. Rang

Fabienne Betschart: 38. Rang

Patt Celine: 48. Rang

Mario Kamer: 1. Rang

Nando Reiser: 17. Rang

Joel Wermelinger: 20. Platz

Kilian Feiss: 30. Rang

Noah Bayl: 40. Rang

 Indy Bruhin: 57. Rang (20. vom Jahrgang)